Ziele

Die Zielsetzung der AGR ergibt sich aus dem Dienst am Evangelium und an den Menschen unserer Zeit und damit aus den in diesem Dienst gewonnenen Einsichten für notwendige Reformen in der Kirche. Als freie Meinungs- und Impulsgruppe tritt die AGR ein: - für entschiedene Verwirklichung von Wahrhaftigkeit und Freiheit in der Kirche - für intensivere Beteiligung und Mitverantwortung aller Glieder der Kirche - für bessere Zusammenarbeit innerhalb des Presbyteriums und mit den anderen pastoralen Diensten. - für eine intensivere Zusammenarbeit in der Ökumene. In diesem Sinn sucht die AGR die Zusammenarbeit mit dem Bischof, dem Priesterrat und Laiengremien aller Art. Über die Diözese hinaus hält die AGR die Verbindung mit Gruppen, die ähnliche Ziele verfolgen. Die AGR ist Mitglied der Pfarrer-Initiative Deutschland.

Pfarrer-Initiative
Über uns

Die Aktionsgemeinschaft Rottenburg (AGR) ist eine Gruppe von Priestern und Diakonen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Sie ist in Folge des II. Vatikanischen Konzils im Jahre 1969 durch freien Zusammenschluss entstanden. Mitglied können alle Priester und Diakone der Diözese Rottenburg-Stuttgart werden. Derzeit zählt die AGR rund 150 Mitglieder. Ein Geschäftsführender Ausschuss von 12 Mitgliedern (11 gewählte) trifft sich kontinuierlich, berät und plant Aktionen, hält Kontakt zur Diözesanleitung, anderen Kooperationspartnern und der deutschen Pfarrer-Initiative und bereitet jeweils die Hauptversammlung der Mitglieder vor.

DRS
Mitglied werden
Mitgliedsformular
Dokumente
AGR Chronik, Stand 09.11.25 AGR-Werbeblatt AGR Satzung Fassung vom 14.11.2011
Buchveröffentlichungen von Mitgliedern der AGR
Aktion Ulmer Montagsbriefe (Hg) - Unerhörte Predigten - Zu den Bibeltexten im Lesejahr C, LIT-Verlag, 19,90€ Anselm Jopp, Es ist Zeit, Kommunion für wiederverheiratete Geschiedene jetzt!, Verlag Publik Forum Edition, 16,90€ Wolfgang Raible, Den Glauben neu zum Klingen bringen. Thematische Predigten, Herder Verlag 2019, 24,00€